Suchtprojekt in Klassenstufe 7

Mogli2

Unsere drei 7-er Klassen führten in der Zeit vom 27.-29.Oktober ein Projekt zum Thema "Sucht" in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Kinder- und Jugendhilfe "Mogli" aus Saarlouis durch.

Dabei setzten sich unsere Schülerinnen und Schüler mit unterschiedlichen Bereichen und Aspekten des Themas Sucht auseinander, wobei der Aspekt der Prävention eine besondere Rolle spielte.

An zwei Stationen erfuhren sie zunächst einmal wie die rechtliche Seite bei dem Konsum von Suchtmitteln aussieht und auch welche gesundheitliche Auswirkungen die verschiedenen Suchtmittel und Drogen haben.

Eine weitere Station beschäftigte sich insbesondere mit der zunehmenden exzessiven Nutzung von Internet und Smartphone. Anhand eines Onlinefragebogens konnten die Schüler und Schülerinnen ihr eigenes "Suchtlevel" bestimmen.

Die einzelnen Ergebnisse wurden dann gemeinsam ausgewertet und besprochen.

In der letzten Station ging es darum, wie man sich als Einzelner gegen den sogenannten Gruppenzwang wehren kann.

Denn gerade beim Konsumieren von Suchtmitteln spielt dieser eine entscheidende Rolle. Hier konnten unsere Schüler und Schülerinnen in kleinen Rollenspielen einüben, wie man sich als Einzelner gegen eine Gruppe behaupten kann.

Nachdem alle die einzelnen Stationen durchlaufen hatten, wurde in einer "Spurensicherung" auf Plakaten die Ergebnisse der jeweiligen Gruppen festgehalten.

Am Ende erhielten alle Schülerinnen und Schüler ein eigenes Portfolio, in dem die Ergebnisse des Projektes für jeden dokumentiert wurden.





Eine Schulgemeinschaft, drei Standorte, viele Möglichkeiten.

Durch die räumliche Trennung können alle Altersklassen ihr volles Potential individuell ausschöpfen. Wir führen unsere Schüler in 13 Jahren bis zum Abitur. Bis zur 7. Klasse findet die Betreuung in Wadgassen statt, ab der 8. Klasse in Bous und die Oberstufe direkt in Saarlouis. Wir freuen uns über Ihr Interesse, sprechen Sie uns an.

Kontakt