Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung im Unterricht

Maskenpflicht

Ab Montag 09.11.2020 gilt:

  • Für Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe 5 der allgemein bildenden Schulen gilt eine grundsätzliche Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) während des Unterrichts in den Klassen- und Kursräumen.
  • Die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) gilt, soweit dem im Einzelfall keine medizinischen Gründe entgegenstehen. Die medizinischen Gründe sind in geeigneter Weise, zum Beispiel durch ein ärztliches Attest, glaubhaft zu machen. In dem Fall sind andere geeignete Schutzmaßnahmen zu ergreifen.
  • Eine Verpflichtung zum Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) auf dem freien Schulgelände bzw. dem Schulhof besteht weiterhin nicht. Wo immer möglich soll der Abstand eingehalten werden.
  • Während Klassen- und Kursarbeiten besteht ebenfalls keine Verpflichtung zum Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung (MNB).

Außerdem ist es wichtig, dass die Schülerinnen und Schüler mehrere Ersatz-Mund-Nasen-Bedeckungen mitbringen, damit bei Durchfeuchtung ein Wechseln der Mund-Nasen-Bedeckungen (MNB) möglich ist.

Eine Schulgemeinschaft, drei Standorte, viele Möglichkeiten.

Durch die räumliche Trennung können alle Altersklassen ihr volles Potential individuell ausschöpfen. Wir führen unsere Schüler in 13 Jahren bis zum Abitur. Bis zur 7. Klasse findet die Betreuung in Wadgassen statt, ab der 8. Klasse in Bous und die Oberstufe direkt in Saarlouis. Wir freuen uns über Ihr Interesse, sprechen Sie uns an.

Kontakt