Das Konzept der gebundenen Ganztagsschule

Das Konzept der gebundenen Ganztagsschule

Gut rhythmisiert durch den Schultag

Mit dem Beginn des Schuljahres 2018/19 besuchen alle Schüler der Klassenstufe 5 unsere neu eingerichtete gebundene Ganztagsschule. Sie besuchen den Unterricht täglich von 8:00 Uhr bis 15:50 Uhr und freitags von 8:00 Uhr bis 13:10 Uhr.

Ihr Schulalltag ist sinnvoll rhythmisiert. Es finden wertvolle Wechsel zwischen Lern- und Erholungsphasen statt. Die Lehrer sind während des gesamten Schulalltages Begleiter und Ansprechpartner ihrer Schüler. Zudem kümmern sich ausgebildete Erzieherinnen und eine Schulsozialarbeiterin um die Schüler und unterstützen somit die Organisation ihres Schulalltages.

Neben dem Fachunterricht nehmen die Schüler ein gemeinsames Mittagessen im Klassenverband mit ihren Lehrern ein und können ihre Freizeit während der Mittagszeit individuell und sinnvoll gestalten. Dazu stehen ihnen vielfältige Freizeitangebote unter der Aufsicht des Schulpersonals zur Verfügung.

Gute Betreuung und Förderung individueller Interessen

Am wöchentlichen AG Nachmittag können unsere Schüler aus zahlreichen Angeboten aus den Bereichen Sport, Musik, Kunst oder Naturwissenschaften wählen. So haben die Schüler Gelegenheit, Neues kennenzulernen, ihre Hobbies in den Schulalltag zu integrieren und diese Aktivitäten gemeinschaftlich in einer Gruppe auszuüben.

Hausaufgaben werden in unserem Ganztag durch Schulaufgaben ersetzt. Für deren Bearbeitung steht den Schülern die individuelle Lernzeit zur Verfügung. Dabei werden sie von ihren Lehrern beaufsichtigt und unterstützt.

In unserem Ganztagsschulbereich verfügen unsere Schüler nicht nur über mehr Zeit, sondern auch über mehr Raum zum Lernen. Unsere Klassenräume wurden komplett neu gestaltet und bieten so eine motivierende Lernumgebung, in der sich unsere Schüler wohlfühlen. So sind die Klassenräume mit einem zusätzlichen Differenzierungsraum ausgestattet. Hier kann unter Aufsicht in Ruhe einzeln oder in Partner- oder Gruppenarbeit gearbeitet werden.

Bestens ausgestattet und durchdacht

Um das digitale Lernen zu fördern, stehen für die Schüler PC Arbeitsplätze bereit. An den PC Arbeitsplätzen werden Lernplattformen und Lernsoftware genutzt. Die Internetnutzung erfolgt unter Anleitung, so dass die Schüler einen sicheren sowie sinn- und verantwortungsvollen Umgang mit den neuen Medien im schulischen Umfeld erlernen. Neben der traditionellen Tafel sind alle Klassenräume unseres Ganztagsbereichs zeitgemäß mit fest installierten Beamern, ausfahrbaren Leinwänden sowie PCs und Ipads für die Lehrer ausgestattet. Dies garantiert einen modernen, mediengestützten Fachunterricht und motivierende Lernarrangements.

Da unsere Schüler mehr Zeit in der Schule verbringen, befindet sich in jedem Klassenraum ausreichend Stauraum und Regalflächer für sämtliche Unterrichtsmaterialien der Schüler. Somit können Bücher, Ordner und Hefte in der Schule verbleiben. Auf den Fluren befinden sich zusätzlich abschließbare Fächer für alle Schüler.

Eine Schulgemeinschaft, drei Standorte, viele Möglichkeiten.

Durch die räumliche Trennung können alle Altersklassen ihr volles Potential individuell ausschöpfen. Wir führen unsere Schüler in 13 Jahren bis zum Abitur. Bis zur 7. Klasse findet die Betreuung in Wadgassen statt, ab der 8. Klasse in Bous und die Oberstufe direkt in Saarlouis. Wir freuen uns über Ihr Interesse, sprechen Sie uns an.

Kontakt